Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Chorausflug 2019 nach Wasserdrüdingen

 

 

Chorfest bei der Bayerischen Landesgartenschau in Wassertrüdingen

Gut gelungen war der Ausflug der Chorgemeinschaft Katzwang zur Gartenschau in Wassertrüdingen, den Renate Witzl und Anni Hierl gemeinsam prima durchgeplant hatten. Bei schönem Wetter brachte der Bus die Mitglieder staufrei bis fast „vor die Tür“. Gleich im Eingangsbereich konnten bunte Blumenbeete in großen Kästen bestaunt werden, und ein junger Chor trug einige Lieder vor. Der Sängerkreis Ansbach hatte zum Chorfest am 1. Sonntag im Juni eingeladen. Insgesamt haben ca. 2.700 Sänger aus über 80 Chören an neun gut verteilten Bühnen in der Altstadt von Wassertrüdingen und dem Gelände der Gartenschau, mit ihrem unterschiedlichem Repertoire, diesen Tag zu etwas ganz Besonderem gemacht. Da die Chormitglieder vor ihrem Auftritt einige Zeit  zur freien Verfügung hatten, flanierten sie durch die abwechslungsreiche Schau, die sehr lehrreich mit Schautafeln bestückt war. Überall gab es Sitzgelegenheiten und Anlaufstellen für Getränke, Eis und Snacks. Bei der Hitze sehr willkommen. Einen sehr erfreulichen Anblick bot auch die Apfelkönigin, die den Gästen Informationen verschaffte.

Die Chorgemeinschaft sang unter der Leitung seines Chorleiters Bernhard Oppel sehr klangvoll, passend zur Gartenschau, als Auftakt „Ein kleiner Blumenstrauß mit Tönen“. Es folgten bekannte Volkslieder z. B. „Kein schöner Land, Im schönsten Wiesengrunde“ und der „Der Fränkische Wind“ zu dem Dieter Zürl auf dem Akkordeon die Begleitung spielte.

Anschließend ließen die Sangesfreunde im Gasthof Jungmeier in Gunzenhausen-Schlungendorf den ereignisreichen und trotz schöner Erlebnisse anstrengenden Tag mit gutem Essen und Trinken ausklingen.

 

 

Chorausflug 2018

 

Freilandmuseum Bad Windsheim

 

 

 

Samstag, 15. September 2018